True Blood RPG

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



Neueste Themen

» Yuna Souls (wird heute Abend zu ende gebracht... ich muss leider noch was tun...)
von Yuna Souls Di Aug 21, 2012 5:31 pm

» Fragen
von Godric Fr Mai 11, 2012 1:50 pm

» Deadly Disdain - It's a murderer's secret
von Gast Mo Jul 18, 2011 3:49 pm

» Supernatural RPG -A Dangerous Scramble
von Gast Mi Jun 22, 2011 3:59 pm

» Bloody Deeds - A True Blood RPG
von Gast Mo Jun 06, 2011 12:53 pm

Aktuelles

Wir suchen DRINGEND:


Bill Compton,
Tara Thornton,
Lafayette Reynolds,

und alle anderen freien oder auch erfundenen Charaktere!


Plot


Zur Zeit leider kein Plot!

Unser Team

Admins:
Sookie Stackhouse
Kontakt

Our Sisters



Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Glaubenskrieger

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Glaubenskrieger am Sa Sep 04, 2010 6:21 pm

Sookie Stackhouse

avatar
Admin

Glaubenskrieger
Dass Schiff durchbohrt die Augenlider
Direkt gibt sie den Glauben wieder
Jetzt kann ich die Wahrheit sehen!
Die Wahrheit, sie ist Blut verschmiert,
die Wut radiert Gewissen aus.
Wozu ist dieses Leben gut?
Wenn du am Ende nichts hast!

Plot

Mister Hompson hat vor einigen Jahren ein Projekt ins Leben gerufen, indem junge Leute von 18-30 Jahren, die in einem kriminellen, psychischen, oder gar einfach einem Launischen Tief stecken, in form einer Gruppe auf einandertreffen. Zusammen reisen sie an einen, oder verschiedene Orte, um dort Survivaltraining abzusolvieren, Aufgaben zu lösen, oder ähnliche Dinge zu bewältigen. Bei dieser Reise kommen ihnen die Gegner von Mister Hompson in den Weg, die sich an ihm rächen wollen, oder es nicht okay finden, dass Leute die in den Knast gehören, auf freiem Fuß sind.


Einstieg

Scheiße, wo bin ich hier gelandet? Ich bin sicher, dass ich es selbst zu Hause besser gehabt hätte. Mein Gott, wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mich nicht darauf eingelassen! Es regnet, das Zelt ist irgendwie undicht und ich bin alleine. Schon seit zwei Stunden, weil Samara noch nicht zurück gekommen ist, und mich das ungute Gefühl beschleicht, dass sie es auch nicht mehr tun wird. Bei dem Gedanken wird mir schlecht, ich fahre mir durch meine nassen Haare, oder sind sie schlichtweg fettig? Dusche ich andauernd, weil ich die ganze Zeit durch den Regen laufen muss, oder bin ich seit einer Woche ungeduscht, weil ich, seit dem wir durch das Gebirge latschen, noch keinem WC begegnet bin? Wenn Samara nicht zurück kommt, dann bin ich alleine. Wie soll ich das alleine hier aushalten? Okay, ich bin ein Mann, also sollte ich mich auch wie einer benehmen, aber seit dem hier alles aus dem Ruder läuft fühle ich mich nicht mehr wie einer. Ist das Mister Hompsons Absicht? Dass wir uns nicht mehr, wie wir selbst fühlen? Sollten wir nicht genau das mit der scheiß, verdammten Reise bezwecken? Wenn Samara nicht zurück kommt, dann glaube ich fest daran, dass hier etwas faul ist. Vielleicht steckt sie mit Mister Hompson ja unter einer Decke? Gott, wie kann ich nur so etwas denken, nach dem ich mit ihr so eine schöne Nacht verbracht habe? Verdammt, ich werde verrückt, ganz sicher! Doch Fakt ist, es verschwinden Leute auf mysteröse Art und Weise und ich versuche zu verdrängen, dass diese Reise vielleicht gar nicht so legal ist, wie alle behaupten. Hier geschehen Dinge, ich fühle es. Hinter unserem Rücken passiert etwas und die Ungewissheit mit mir alleine in diesem Zelt erdrückt mich, lässt mich Röcheln. Wenn ich Samara nicht hätte, dann hätte ich mir schon manches mal gewünscht, einfach gestorben zu sein und mich dem Erstickungstod durch dieses Gefühl hingegeben. Aber ich habe es nicht getan, weil ich daran glaube, hier wieder raus zu kommen! Weil ich daran glaube, das Mister Hompson daran nicht schuld sein kann! Weil ich an Samara glaube, die irgendwo da Draußen ist, und mir hoch und heilig versprochen hat wieder zu kommen! Ich habe in ihre Augen gesehen und ich glaube ihr! Ich GLAUBE AN MICH! Würde ich hier nicht an irgendetwas glauben, dann wäre ich schon längst verreckt!!



Im Verlauf der Projektreise verschwinden Menschen. Zur selben Zeit werden die Aufgaben kurioser, banaler und die Situation spitzt sich zu. Kann Liebe zueinander in so einem Feld aus Zweifel, Verängstigung, basierend auf oftmals komplizierten Vergangenheiten und impulsiven Persönlichkeiten, gedeihen? Welche Partei wird die Überhand gewinnen? Was steckt wirklich hinter den Aufgaben des mysteriösen Mister Hompson, dessen Vornamen ihnen nichtmal bekannt ist? Wäre es nicht fatal die Zweifel über das Projekt offen zu äußern, wo ihr Leben in der Hand des Mannes liegt? Müssen sie am Ende darum kämpfen ihr eigenes Herz am Leben zu erhalten, anstatt in ihm ihr eigenes Ich zu finden? Ist das, was sie am Ende panisch suchen werden, nur der Fluchtweg?



Sage mir, bist du ein Glaubenskrieger?


Eckpunkte:

Genre: Horror, Drama, Romantik, Abenteuer, Real Life
Rating: Ab 18 Jahren!
Ort: England 2010

Links

Zusammenfassung
Gruppen
Info
FORUM



Move over, Bella: Sookie Stackhouse is here!

http://truebloodrpg.vampire-legend.com

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten